Mission

Three Austrian Universities of Technology - One Force - United Through Excellence

mehr

Die drei Technischen Universitäten Österreichs, die Technische Universität Wien, die Technische Universität Graz und die Montanuniversität Leoben, haben 2010 den Verein "TU Austria" gegründet. Dieser technisch-naturwissenschaftliche Verbund umfasst mehr als 49.000 Studierende, 5.500 Graduierte und 8.600 MitarbeiterInnen.

Die TU Austria-Universitäten bündeln ihre Kräfte und nutzen Synergieeffekte, um gemeinsam mehr in Forschung, Lehre und Hochschulpolitik zu erreichen und mit geballter Kompetenz als starke Partner für Wirtschaft und Industrie zu überzeugen.

mehr

NEWS | TU Graz | 15.06.2018

Harald Kainz als Rektor der TU Graz wiederbestellt

Rektor Harald Kainz mit grauem Sakko und gemusterter Krawatte vor grünem verschwommenem Hintergrund.

Der Universitätsrat und der Senat der TU Graz haben nach einem verkürzten Verfahren den amtierenden Rektor Harald Kainz für eine dritte...

mehr

NEWS | TU Wien | 14.06.2018

Umweltverträglichkeit oder Wirtschaftsstandort? – Beides!

Umweltverträglichkeitsprüfungen brauchen Expertise aus vielen verschiedenen Fachbereichen. An der TU Wien gelingt dieser interdisziplinäre Blick. Nun...

mehr

NEWS | TU Graz | 14.06.2018

Nullachtfünfzehn wäre langweilig

Peter Brunnhofer bei einem Versuchsaufbau im Betriebsfestigkeitslabor.

Was Betriebsfestigkeit und Bouldern miteinander zu tun haben und wie ihn die Rolle als Leiter der Schwingprüfhalle an der TU Graz gefunden hat,...

mehr

NEWS | TU Graz | 14.06.2018

Spurensuche: Gold, Kupfer und Alu aus Abfall gewinnen

Ein Mann mit karriertem Hemd steht neben einem Mann in grauem Hemd. Vor ihrnen steht ein Gerät mit vielen vertikalen Schäuchen.

In Neuseeland hat er nach Gold geschürft – in Graz hat Andreas Hauser gemeinsam mit seinem Kollegen Markus Koch ein Gerät entwickelt, mit dem man...

mehr

NEWS | TU Graz | 14.06.2018

Fußball und Big Data: Eine Suchmaschine für Bewegungen

Ein grünes Fußballfeld. Links und rechts sind mit weißen Linien schematisch die Tore eingezeichnet. Über dem Feld liegen mehrere rote und blaue Linien, die die Laufwege von Spielerinnen und Spielern darstellen.

Tobias Schreck und sein Team entwickeln in Kooperation mit der Uni Konstanz Werkzeuge für strategieverliebte Fans und Profis: Sie visualisieren und...

mehr

NEWS | TU Graz | 13.06.2018

Die Mathematik des menschlichen Körpers

Eine junge Frau steht in einem weißen Mantel in einem Labor. Um sie herum stehen mehrere, komplizierte Geräte.

Biomechanikerin Justyna Niestrawska untersucht an der TU Graz das mechanische Verhalten der Aorta und versucht es mit mathematischen Formeln...

mehr

NEWS | TU Wien | 12.06.2018

Die wahre Macht des Sonnenwinds

Teilchen von der Sonne treffen mit hoher Geschwindigkeit auf dem Merkur ein.

Elektrisch geladene Teilchen von der Sonne schlagen mit großer Wucht auf Monden und Planeten ein. Was dabei passiert, lässt sich durch neue...

mehr

NEWS | TU Wien | 11.06.2018

Neue Energiekonzepte für die Industrie

SIC! – Smart industrial Concept! – ein neues Doktoratskolleg, geleitet von der TU Wien

Ein kooperatives Doktoratsprogramm, geleitet von der TU Wien, soll eine digitale Revolution in der industriellen Energieversorgung möglich machen.

mehr

NEWS | TU Wien | 05.06.2018

TU ForMath – das Forum Mathematik an der TU Wien

Am 11. Juni wird das TU Forum Mathematik eröffnet. In Abendvorträgen und mit einem speziellen Schulprogramm sollen spannende Ideen rund um die...

mehr

NEWS | TU Wien | 04.06.2018

Härten auf Knopfdruck: Kohlenstoff-Faser-Verbundwerkstoffe und Unterwasser-Kleber

Das neuartige Material kann sogar unter Wasser ausgehärtet werden.

An der TU Wien wurde eine Spezialformel für ein Epoxidharz entwickelt. Es kann für faserverstärkte Komposite im Flugzeug-, Auto- oder Schiffsbau...

mehr